Sibylle Luig - Semmeringer Sommerfantasie

Eine Komödie von Sibylle Luig - Uraufführung

Mit Caroline Peters

Kultur.Sommer.Semmering

Eine Kulturreise führt ein ungleiches Mutter-Tochter-Paar zusammen an den Semmering. In der vertrauten Landschaft zwischen historischen Grandhotels und prachtvollen Jugendstilvillen blüht die achtzigjähre Mutter Marion, die unter Depressionen leidet, überraschend auf. Mit ihrer Tochter Nina schwelgt sie in Erinnerungen an frühere gemeinsame Reisen. Persönlich Erlebtes vermischt sich unter dem Eindruck der besonderen Kulturlandschaft des Semmerings mit allgemeinen Erinnerungen an eine Geschichten- und Motivwelt, die die europäische Moderne geprägt hat. Als Marions Schilderungen früherer Erlebnisse am Semmering immer fantastischere Züge annehmen, ahnt Nina, dass das Aufleben der Mutter nicht alleine der belebenden Wirkung der Sommerfrische geschuldet sein kann.

Erneut hat Schauspielgröße Caroline Peters einen aktuellen Text der Autorin Sibylle Luig mit im Gepäck, welche sich auf humorvolle Weise vom Charme ihres letztjährigen Aufführungsortes inspirieren ließ. Die beliebte Burgtheater-Schauspielerin und Nestroy-Preisträgerin Peters taucht im Laufe dieses kurzweiligen Abends tief in die einzigartige Geschichte sowie das besondere Flair des nostalgischen Höhenluftkurortes ein und bringt damit eine moderne Interpretation zum Semmering-Mythos als Uraufführung auf die Bühne.


Datum:

Samstag, 13. August

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Kulturpavillon

Preis(e):

€ 34/45/56 (31/40/51)


Kartenbestellung