Werke von Franz Schubert


Florian Krumpöck - Klavier

Kultur.Sommer.Semmering
Franz Schubert:
Sonate in Es-Dur D 568
Sonate in a-moll D 784
Sonate in D-Dur D850 „Gasteiner“

„Soll doch der Teufel dieses Zeug spielen!“ (Franz Schubert)

Franz Schubert selbst war wohl ein recht leidlicher Pianist, der sich aber angesichts der für ihn unüberwindbaren technischen Schwierigkeiten während der Aufführung einer seiner Kompositionen zu eben diesem geradezu Beethoven'schen Wutausbruch hinreißen ließ. Ob das vielleicht weniger an mangelnder Fingerfertigkeit als an dem noch recht unterentwickelten Instrumentarium seiner Zeit lag? 

Um nicht stets den Schubert'schen „Teufel“ am Zauberberg als Pianist engagieren zu müssen, machte der Kulturverein Semmering das scheinbar Unmögliche möglich: 2018 konnte durch die Unterstützung des k. u. k. Hoflieferanten Bösendorfer sowie der Raiffeisenbank Süd-Alpin ein wundervoller neuer Konzertflügel angeschafft werden, der den allerhöchsten künstlerischen Anforderungen genügt.

Kurz vor Eröffnung des diesjährigen Kultur.Sommer.Semmering wird der Veranstaltungsreigen nun am 03. Juli mit dem ersten von zwei Benefizkonzerten zur Refinanzierung des Kredites für diesen kostbaren Konzertflügel im legendären Südbahnhotel eingeläutet.

Nach äußerst turbulenten Zeiten, in denen wir erkennen mussten, errungene Werte nicht als selbstverständlich anzusehen, hat sich Pianist und Intendant Florian Krumpöck dazu entschieden, diesen ersten Abend gänzlich Franz Schubert zu widmen, dessen Musik zum einen wie keine andere die Zerbrechlichkeit des Friedens und der Freiheit widerspiegelt, zum anderen aber auch mit der ihr eigenen, ungeheuer weichen, farbigen, gesanglichen, gleichzeitig regelrecht orchestralen Tonsprache die Tradition des „Wiener Klangs“ symbolisiert. Bis zum heutigen Tag ist es diese unverwechselbare Klangsprache, die nicht nur den Orchesterklang der Wiener Philharmoniker, sondern auch die Einzigartigkeit eines Bösendorfer-Flügels ausmacht. 


Helfen Sie durch Ihren erneuten Besuch dieses Abends mit, den Kulturverein bei seinen Rückzahlungen zu unterstützen und tragen Sie damit maßgeblich dazu bei, den Semmering kulturell weiter und nachhaltig erblühen zu lassen.


Datum:

Freitag, 3. Juli

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 35


Kartenbestellung