Eine Pilgerfahrt zu Beethoven - Der ewige Junggeselle

Brigitte Karner - Rezitation
Peter Simonischek - Rezitation
Florian Krumpöck - Klavier
Karin Sedlak - Dramaturgie

Kultur.Sommer.Semmering

Programm:


Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier in As- Dur op. 26
Sonate für Klavier in D-Dur op 28 Pastorale

Auf seiner „Pilgerfahrt zu Beethoven“ taucht Pianist und Intendant Florian Krumpöck mit den 32 Klaviersonaten Ludwig van Beethovens, dem „Neuen Testament der Klaviermusik“, in das Universum des „größten Revolutionärs der Musikgeschichte“ ein, jeweils begleitet von prominenten Weggefährten. Mit einer kurzweiligen Auswahl an Texten und Briefen von, an und über Beethoven wird der widersprüchliche Titan dabei in all seinen Facetten zum Leben erweckt. Gemeinsam mit Brigitte Karner und Peter Simonischek begibt sich der Pianist erneut auf eine aufregende musikalisch-literarische Reise durch die Musikgeschichte. Inmitten der atemberaubenden Atmosphäre des Südbahnhotels kommen dabei insbesondere die Damen in Beethovens Leben zu Wort. Denn trotz zahlreicher Liebschaften blieb der Komponist Zeit seines Lebens Junggeselle.


Datum:

Samstag, 7. September 2019

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 29/39/49 (26/35/44)


Kartenbestellung