Der Muse reicht's! - Lina Loos

Mit Marie-Luise Stockinger & Michael Maertens

Eingerichtet von Beate Thalberg

Kultur.Sommer.Semmering

»Schönsein wird überhaupt stark überschätzt. Man hat eigentlich nur Scherereien davon.«

Lina Loos galt als eine der schönsten Frauen ihrer Zeit. Doch was fängt eine intelligente, »imaginierte Frau« des Fin de Siècle mit derartigen Zuschreibungen an? Zugerichtet auf die sich wandelnden Phantasien zahlreicher Verehrer wie Peter Altenberg? Ein lebendes Kunstwerk sollte sie sein, formbare Jugend. Schon ein Jahr nach ihrer Hochzeit mit Architekt Adolf Loos reicht es der Muse. Sie bricht aus in eine Affäre mit einem Gymnasiasten und ins eigene Leben. Als Schauspielerin und Schriftstellerin. Tiefe Freundschaften zu Emilie Flöge, Franz Theodor Csokor oder Egon Friedell prägen ihr Leben genauso wie Liebesbeziehungen zu Männern und Frauen. In ihren Texten analysiert sie scharf und humorvoll den Machtmissbrauch einer auf sich selbst bezogenen Männerwelt, schreibt aber auch über die Zukunft der Arbeit, wenn Maschinen übernommen haben werden und schlägt so etwas wie ein bedingungsloses Grundeinkommen vor.

Die Burgtheater-Stars Marie-Luise Stockinger und Michael Maertens spüren in ihrer szenischen Lesung einer Modernen nach. Immer wieder hielt sich Lina Loos im Südbahnhotel Semmering auf. Jetzt, 70 Jahre nach ihrem Tod, schaut sie noch einmal vorbei...


Datum:

Freitag, 30. Juli

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 32/42/52 (29/38/47)


Kartenbestellung