Stefan Zweig - Der Seelenwanderer

Sternstunden der Menschheit

Das erste Wort über den Ozean

Mit Karl Markovics

Duo Paier & Valcic:
Klaus Paier - Akkordeon, Bandoneon
Asja Valcic - Cello

Kultur.Sommer.Semmering

»Von diesem Augenblick an hat die Erde gleichsam einen einzigen Herzschlag, sich hörend, sich verstehend, lebt die Menschheit nun gleichzeitig von einem bis zum anderen Ende der Erde, göttlich allgegenwärtig durch ihre eigene schöpferische Kraft.«

Das 19. Jahrhundert gilt als Jahrhundert der Erfindungen und Entdeckungen. Der elektrische Telegraph, der es vermag, ganze Erdteile in unfassbarer Schnelligkeit zu überspringen, kommt dabei geradezu einem Wunder gleich. Doch Amerika wird durch die Wassermassen des Atlantiks noch immer völlig von Europa getrennt. Bis ein unerschrockener Visionär das Unvorstellbare wagt: Ganze Bergwerke von Eisen und Kupfer werden verbraucht, ganze Wälder von Gummibäumen abgeholzt, um jenes Kabel schaffen zu können, welches die alte und neue Welt endgültig miteinander verbinden soll.

Wie die Menschheit die Macht über die Elemente gewinnen oder gar erzwingen möchte, wird in Stefan Zweigs historischer Miniatur »Das erste Wort über den Ozean« spannungsgeladen und mitreißend vergegenwärtigt. Auf geschichtlichen Fakten basierend nimmt die faszinierende »Sternstunde der Menschheit« mit Karl Markovics und dem virtuosen Duo Paier & Valcic das Publikum mit auf eine abenteuerliche transatlantische Reise.


Menu à la Belle Époque:
Genießen Sie als Ouvertüre vor der Vorstellung einen Aperitif auf der höchstgelegenen Dachterrasse des Südbahnhotels und lassen Sie den Abend mit einem opulenten, viergängigen Hauben-Dîner im prunkvollen Großen Speisesaal oder romantischen Grünen Salon lukullisch ausklingen.
Impressionen Menu à la Belle Époque:


Datum:

Samstag, 24. Juli

Uhrzeit:

15:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 37/48/59 (34/44/54)


Kartenbestellung