Nie wieder Krieg!

Mit Florian Krumpöck und Roland Koch

Kultur.Sommer.Semmering

Ludwig van Beethovens lebenslanges Sehnen nach einem Zeitpunkt, »wo es nur Menschen geben wird« und die Menschheit ihrer Würde gemäß behandelt wird, fand immer wieder Eingang in seine musikalischen Werke. Und so widmet sich Intendant Florian Krumpöck an diesem Nachmittag mit drei der persönlichsten, sphärischsten und vielleicht intensivsten Klaviersonaten Beethovens dessen zu Musik gewordenem, grundlegenden Weltverständnis.

Unter dem Titel »Warum Krieg?« tauschten sich mit Albert Einstein und Sigmund Freud auch zwei der herausragendsten Denker des 20. Jahrhunderts in einem ergreifenden Briefwechsel zu ebendiesen Fragen nach Konflikt und Menschlichkeit aus, die gerade in der heutigen Zeit wieder besondere Brisanz und Aktualität gewonnen haben. Dem Dialog der beiden Koryphäen verleiht Burgschauspieler Roland Koch eine neue, lebendige Stimme.

Das jährliche Benefizkonzert des Kulturvereins als Auftakt des Kultur.Sommer.Semmering 2022 soll heuer gänzlich den Leidtragenden der Ukraine gewidmet werden! Der Erlös des Konzerts wird für die direkten Hilfsleistungen der Verantwortlichen des Grandhotels Panhans zugunsten der Betroffenen zur Verfügung gestellt.

Unser besonderer Dank gilt dabei der Raiffeisenbank Süd-Alpin, die es mit der Aussetzung der diesjährigen Rate zur Refinanzierung des Festival-Konzertflügels erst möglich macht, die Erlöse aus dem Benefizkonzert in diesem Jahr direkt an die Betroffenen der Ukraine-Krise fließen zu lassen.

»Alle Menschen werden Brüder Wo dein sanfter Flügel weilt.« - Friedrich Schiller


Datum:

Sonntag, 3. Juli

Uhrzeit:

16:00 Uhr

Ort:

Grandhotel Panhans

Preis(e):

€ 35


Kartenbestellung