Vom Balkan nach Wien

Wiener Tschuschenkapelle:
Mitke Sarlandziev - Akkordeon
Maria Petrova - Percussions
Slavko Ninić - Gesang, Moderation, Gitarre
Jovan Torbica - Kontrabass
Hidan Mamudov - Klarinette, Saxophon, Gesang

Kultur.Sommer.Semmering

Seit nunmehr drei Jahrzehnten vereint die Wiener Tschuschenkapelle unvergleichlich mitreißend selbstkomponierte Balkan-Weisen mit österreichischem Liedgut. Neben mediterranen Serenaden, türkisch-arabisch-orientalen Klängen, griechischem Rembetiko, bosnischer Sevdalinka und dem ein oder anderen Wiener Lied, sind mitunter auch Ausflüge nach Russland, Gypsy-Jazz-Experimente und sogar Klassik-Abenteuer hörbar. Mit einzigartigen Arrangements, höchster Virtuosität und vor allem mit viel Humor und charmanter Bühnenpräsenz überbrücken die zur Kultband avancierten »Tschuschen« die Grenzen musikalischer Traditionen und Ressentiments mit ausgelassener Spielfreude und musikalischer Originalität.

Selbstverständlich darf Österreichs beliebteste Balkan-Formation um Frontmann Slavko Ninić auch beim diesjährigen Semmeringer Kultursommer nicht fehlen! Freuen Sie sich auf ein feurig-ausgelassenes Konzerterlebnis im Südbahnhotel Semmering, das Sie auf eine musikalische Reise von der Balkanhalbinsel mitten nach Wien entführt.


Datum:

Freitag, 16. Juli

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Südbahnhotel

Preis(e):

€ 27/35/42 (25/32/38)


Kartenbestellung